Squashcourt: Damit Ihre Gäste sich wohl fühlen…

Der Begriff “Squash” kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie etwas “zusammendrücken” oder “zerquetschen”. Aus sportlicher Sicht ist Squash aber viel mehr als das…

Die Wikimedia Foundation umschreibt Squash sinngemäß als “Rückschlag-Sportart, die mit zwei Spielern im Einzel oder vier Spielern im Doppel gespielt wird.”. Bei diesem Hallensport werden besondere “Squashbälle” verwendet, die mit Squashschläger geschlagen werden. Als einer der wenigen Rückschlagspiele, bei dem die Gegner das gesamte Spielfeld gemeinsam nutzen, bedient es sich zwar nicht so hoher Beliebtheit wie etwa Tennis, allerdings ist Squash stark im Kommen. Ein wesentlicher Unterschied zum Tennis liegt auch dabei, dass beim Squash die Wände in das Squashspiel einbezogen werden. Hierbei bestehen u.A. Ähnlichkeiten zu den in Deutschland eher weniger bekannten Rückschlag-Sportarten Racquetball und American Handball.
Das Ziel eines Squash-Spiels ist es, den Squashball so zu schlagen, dass der Gegner ihn nicht mehr erreichen kann und er das zweite Mal den Boden berührt.

Squash erfreut sich immer größerer Beliebtheit: Die Anzahl der Squashcourts in Deutschland stagniert zwar zur Zeit, allerdings ist Squash stark im Kommen. Den richtigen Aufschwung erlebte der Squash - der in den 30er Jahren erfunden wurde - in den 70ern. Die meisten in Deutschland liegenden Squashcourts werden kommerziell betrieben. Gleichzeitig zur wachsenden Anzahl der Squashcourts nahm auch die Anzahl der Squashspieler zu: Im Jahre 2004 (Quelle: Wikimedia Foundation) nahm die Anzahl der regelmäßig aktiv spielenden Squash-Spieler auf 0,6 Millionen zu, allerdings sollen lt. Dt. Squash-Racket-Verband (6. Fortschr. i.J. 2004, Strukturplan) in Deutschland 1,92 Millionen Deutsche dem Squash als Sport gelegentlich nachgehen(”Hobby-Spieler”).

Weltweit wächst die Sportart Squash allerdings - insbesondere in Osteuropa. In England, Amerika (USA) und Australien ist Squash allerdings weitaus verbreiteter als in der Bundesrepublik. Da die Anzahl an Squashhallen und Squashcourts in Deutschland eher stagniert als zunimmt, fallen meist Reparaturarbeiten an um den bestehenden Courts neue Frische zu verleihen. Diese Reparaturarbeiten fallen meist in höherem Aufwand an.

Insbesondere an B2B-Kunden ist daher das Angebot der MARA Sportsysteme ausgerichtet - sichern Sie sich Ihre Kundschaft durch ein hervorragendes und sportliches Umfeld mit neuem Glanz. Der Servicevon MARA umfasst nicht nur die Lieferung von Spezialmaterialien für die Reparatur der Wände und des Parketts und Linierungsbänder / Linierungsfarben, sondern auch u.A. Reinigungsmittel für Ihre Squashwände.

Auch Farbbeschichtungen für Ihren Squashcourt liefern die MARA Sportsysteme GmbH, um Ihren Court attraktiver zu machen - des weiterenzum Beispiel Versiegelungen und hochwertige Pflegemittel für das Parkett, aber auch eine komplette Erneuerung des Parketts kann durch ausgewählte Fachkräfte der MARA Sportsysteme durchgeführt werden.

Squashcourt - MARA Sportsysteme

Weiterführende Links zu “Squashcourt”:




Ihre Nachricht an uns:

Plugin von Dagon Design
-->
Name:   Telefon:   eMail: